Info-Broschüre!

Infopaket zur Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach

Bitte füllen Sie alle Felder aus.



Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Sie werden nicht an Dritte vergeben. Die Info-Broschüre ist kostenlos und unverbindlich.



Bitte schreiben Sie den Sicherheitscode "kontakt" in das folgende Feld: kontakt

 

Termin-Übersicht

Termine Pflegecoach Sozialcoach

 

FAQ - Kosten

coaching-ausbildung-pflege FAQ KostenFrage:

Wieviel kostet die Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach?

 

Antwort:

Die Investition für die Ausbildung beträgt für den Standort Münster 4.280,- EUR Teilnehmerbeitrag zzgl. 1.040,- EUR für die Lehr- und Entwicklungscoachings (8 x 130,- EUR).

Die Investition für die Ausbildung in Stuttgart/Berlin beträgt 4.880,- EUR Teilnehmerbeitrag  zzgl. 1.040,- EUR für die Lehr- und Entwicklungscoachings (8 x 130,- EUR).

Der Teilnehmerbeitrag für den Kurs ist zahlbar in Einmalzahlung vor Beginn der Ausbildung. Ratenzahlung ist ebenfalls möglich - hierfü fällt eine zusätzliche Verwaltungsgebühr in Höhe von 100,- EUR an. Die Raten betragen damit zwölf Mal 365,- EUR für Münster (gesamt 4.380,- EUR) bzw. 415,- EUR für Stuttgart (4.980,- EUR).

Weiterer Bestandteil der Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach sind begleitende Lehr- und Entwicklungscoachings. Im Rahmen der Ausbildung absolvieren Sie mindestens 8 Stunden Lehr-/Entwicklungscoachings a 130,- EUR je Stunde. Diese werden separat in Rechnung gestellt - und zwar 3 Monate nach Kursbeginn (1. Hälfte) und 9 Monate nach Kursbeginn (2. Hälfte). Ein Beispiel: Wenn der Kurs im Mai startet, wird die 1. Hälfte (520,- EUR) 3 Monate danach im August in Rechnung gestellt und die 2. Hälfte (ebenfalls 520,- EUR) im Februar des darauffolgenden Jahres. Damit sind die 8 Lehr- und Entwicklungscoachings abgerechnet.

Im Ausbildungspreis enthalten sind:

  • die Ausbildung in einer Gruppe mit maximal 14 Teilnehmenden über ca. 12 Monate
  • 8 Ausbildungs-Module mit je ein bis zwei Referenten und Nutzung der Seminarräume
  • Teilnehmerunterlagen mit mehr als 700 Seiten Material, 3 Ausbildungsordner und ein Notizbuch für persönliche Aufzeichnungen
  • Fotoprotokolle sowie die Möglichkeit zum kursübergreifenden Austausch mit Pflege- und Sozialcoaches aus ganz Deutschland durch die Netzwerk-Plattform XING (Gruppe Pflege- und Sozialcoaching Deutschland)
  • Vergünstigungen auf Lehr- und Entwicklungscoachings während der Ausbildungszeit (130,- EUR je Stunde anstatt 180,- EUR)
  • Verpflegung mit kalten und warmen Getränken, Obst sowie Knabbereien

 

Mehr zum Thema Finanzierung und Förderung erfahren Sie im Info-Paket auf dem Beileger zur Broschüre oder persönlich am Telefon unter 02506 / 30 33 200.

 

War diese Antwort hilfreich? Senden Sie uns Ihre Nachricht und Fragen zur Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach:
Kontakt zum Coachingbüro